Ursus & Nadeschkin

Tagebuch

26.12.2014

S'chline Gspängst HEUTE im Schweizer Fernsehen

S'chline Gspängst HEUTE im Schweizer Fernsehen

Schweizer Film TV-Premiere,
Das kleine Gespenst - S'chline Gspängst
Heute Nachmittag um 16:25 - 17:56 auf SRF1

In der schweizer Mundartversion leiht Nadja Sieger (Nadeschkin) dem kleinen Gespenst ihre Stimme und Emil Steinberger als Uhu Schuhu erteilt weise Ratschläge .

INHALT:
Auf Burg Eulenstein lebt schon lange ein kleines Gespenst. Sein sehnlichster Wunsch ist es, die Welt bei Tageslicht zu sehen. Als es eines Tages wirklich um zwölf Uhr mittags erwacht, wird es vom ersten Sonnenstrahl schwarz verfärbt und versetzt so das ganze Städtchen in Angst und Schrecken.

Der Familienfilm «Das kleine Gespenst» beruht auf dem gleichnamigen Kinderbuchklassiker von Otfried Preussler. Das Kinderbuch wurde 1966 erstmals veröffentlicht. Der Autor, der auch Werke wie «Räuber Hotzenplotz» und «Krabat» schuf, verstarb am 18. Februar 2013.

24.12.2014

Stille Nacht

Stille Nacht

Ein sehens- (und hörens-)wertes Video:

Frohe STILLE NACHT
wünschen wir allerseits!

20.12.2014

Es tönt in der Tonhalle!

Es tönt in der Tonhalle!

Die leere Tonhalle zwei Stunden vor dem Konzert in St. Gallen.
Zwei mal gefüllt mit tollem Publikum.

Nach den ersten 5 Vorstellungen in Theatern wechseln wir nun
in die Konzertsäle.
Die Tonhalle St. Gallen macht den Anfang –
und ihrem Namen alle Ehre.
Der Ton, der hallt in der Tonhalle.

Und das ist wunderbar!

18.12.2014

Alle Jahre wieder: Jeder Rappen zählt!

Alle Jahre wieder: Jeder Rappen zählt!

Dezember ist Spendenzeit.
Und Spendenzeit ist Jeder-Rappen-zählt-Zeit.
U&N waren heute in der Glasbox in Luzern, trafen zufällig auf die Freunde Volker & Thomas von Oropax (die dort einen 24-Std-Aufenthalt geniessen...), plauderten mit Nik Hartmann, versuchten den Spendenstand abzulesen, trafen dabei fast Madonna, sassen danach eine Weile am Sendentelefon und besuchten daraufhin auch noch das Info-Camp, wo sie mit einer Schulklasse Fingerpuppen bastelten....

Nun geht's weiter nach St. Gallen –
Orchestergraben in der Tonhalle!

> HIER EIN LINK ZUM AUSSCHNITT IN DER GLASBOX...

17.12.2014

IM ORCHESTER GRABEN - verschenken!

IM ORCHESTER GRABEN - verschenken!

Auch uns kann man unter's Bäumchen legen!
- Denn wer was verschenkt, das über 50'000 Leute lieben, kann fast nicht falsch liegen ;-)
Es gibt noch Tickets und die Tournée dauert genau noch bis zum 23. Januar 2015.

Tickets gibts HIER! (auch ein spezielles Geschenk-Angebot)

IM ORCHESTER GRABEN
Das Sinfonieorchester Camerata Schweiz spielt unter Leitung von Dirigentin Graziella Contratto die berühmte Komposition. Ein normaler Konzertabend? Ursus & Nadeschkin wissen das amüsant zu verhindern!