Und schon ist Perlen, Freaks & Special Guests von und mit Ursus & Nadeschkin wieder Geschichte.  Eine Geschichte, die mit 31 Vorstellungen "on Tour" startete und mit 4 Zusatzvorstellungen im Theater 11 endete - mit 4mal Standing Ovations zum Abschluss! "So geht Komik. So geht Dialog. So geht Artistik. So geht Impro. Grandiose Premiere von Ursus & Nadeschkin mit "Perlen, Freaks & Special Guests" Viktor Giacobbo

11.04.2019

11.–14. April: Die Sechzigste Künstlerbörse

3 Tage Schweizer Künstlerbörse in Thun!

Es gibt eine Börse, bei der es nicht um's Geld oder Möbel und auch nicht um irgendwelche neuen Autos, sondern einzig um das äusserst vielseitige freie Theaterschaffen geht. Und das seit 1975!

Die Schweizer Künstlerbörse ermöglicht Veranstalterinnen und Veranstaltern, Medienschaffenden und weiteren Interessierten, sich in drei Tagen einen geballten Überblick über möglichst alle aktuellen Bühnenproduktionen aus dem In- und Ausland zu verschaffen.
Hier werden Kontakte geknüpft und gepflegt, Termine gebucht, Verträge verhandelt, Bausteine für die Saisonprogramme im verästelten Netz der kleineren, freien Bühnen in der Schweiz gelegt. Bühnen-Künstlerinnen und -Künstler haben hier drei Tage lang alle Chancen, sich und Ihre Kunst einem grossen, breiten Publikum und allen Veranstalterinnen und Veranstaltern zu zeigen.

Anfangs der Neunziger packten zum Beispiel Ursus & Nadeschkin zum ersten Mal diese Chance, und hatten nach ihrem 20minütigen Kurzauftritt im Handumdrehen einen total vollen Tourneeplan... so war das!

Hier im Bild Ursus im Gespräch mit Christoph Haering (ehemals MIGROS Kulturprozent) am Eröffnungsabend. Weitere Impressionen von der aktuellen Schweizer Künstlerbörse findet man HIER !

» Zu den weiteren Tagebuch-Einträgen