Ursus & Nadeschkin

Tagebuch

Direkt zu einem Monat im Jahr 2021 springen:

April März Februar Januar

17.02.2021

Endlich mal was, das nichts damit zu tun hat!

Endlich mal was, das nichts damit zu tun hat!



© Ursus & Nadeschkin

Regie: Tom Ryser
Schnitt: screenbox.ch

13.02.2021

Das war ganz toll!

Das war ganz toll!

Das war ganz toll, gestern in der Probe! Da haben wir gesehen, wie wir früher mal vor Publikum* spielten!
*Publikum: das ist diese Ansammlung von Menschen, die dicht an dicht in einem Raum sitzen – der eine oder die andere erinnert sich vielleicht noch vage...

P.S.
U&N stöbern aktuell in den eigenen Programmen, um herauszufinden, ob die eine oder andere Nummer nicht doch «gehen» würde, bei den vielen, seltsamen Anfragen, die aktuell hereinkommen, währenddem grad das eigentlich Geplante, nämlich unsere richtigen Theatervorstellungen, abgesägt werden.
Ob es Sinn macht zu produzieren, für Auftritte, die ziemlich sicher doch wieder nicht klappen?

In der Wirtschaft würde man sowas nie tun. Das wäre, wie wenn der Koch wiederholt mit seiner Crew neue Rezepte kocht, dafür alles einkauft, entsprechend Miete und Löhne bezahlt, und dann, weil doch wieder keiner zum Essen kommen darf, das liebevoll servierte Essen in den Müll kippt.
... um am nächsten Tag auf ein neues dasselbe zu tun.

Also doch besser am Morgen im Bett liegenbleiben?
Günstiger wär's!

21.01.2021

Fakir-Kurs

Fakir-Kurs

Weil wir gerade sonst nichts zu tun haben, machen wir nun Weiterbildung: wir haben eine Fakir-Ausbildung begonnen, denn wir haben uns sagen lassen, das sei ein sicherer Job, den man nicht so schnell an den Nagel hängt.
Fakire sind systemrelevant, die braucht es immer!

Hier sieht man uns im Anfängerlehrgang: man beginnt zuerst mal mit einem kleinen Brett und legt eine Weile die Hand drauf.

01.01.2021

Das Jahr der Piktogramme geht zu Ende

Das Jahr der Piktogramme geht zu Ende

Die vielen schönen neuen Piktogramme, die uns das Jahr 2020 beschert hat, haben wir fast alle verstanden.Zur Abwechslung haben wir hier noch ein paar neue erfunden, die wir auch nicht verstehen. Wer will, kann sich den Text darunter nach Belieben zusammenreimen.Wir wünschen alles Gute zum Jahreswechsel –bleibt gesund, gebt acht beim Mutieren und haltet euch an die Piktogramme (welche auch immer)!