Ursus & Nadeschkin  
English I'm lost!
Give me English!

HOME
ÜBER U&N
SPIELPLAN
PRODUKTIONEN
PERLEN, FREAKS & SPECIAL GUESTS
IM ORCHESTER GRABEN
BIOGRAFIE
BILDER DOWNLOAD
KRITIKEN
FAQ's
GÄSTEBUCH
REGIE
TAGEBUCH
KUNST AUFRÄUMEN
ARCHIV
LINKS
KIOSK
VIDEOS
COMICS
 
VIDEONEWSLETTER
KONTAKT
Ursus & Nadeschkin @ Facebook
GÄSTEBUCH

» Willst du einen neuen Eintrag hinzufügen


Anzahl Einträge im Gästebuch: 2706 Seite: 3 von 271

2686 Sonntag, 19. Oktober 2014, 08:57 Uhr

Moin!
Vielen Dank für den grandiosen Abend gestern in Wien! Bin extra aus dem hohen Norden angereist, um Eure Sechsminuten zu sehen. Und ich fand es grossartig! Und auch die Liebe meines Lebens (die ich spätestens mit Eurer Herzbrille gefunden hätte), war begeistert! Ich freue mich auf das nächste Wiedersehen mit Euch!

 
Jannik, Hamburg

2685 Donnerstag, 25. September 2014, 14:19 Uhr

Hallo Nadeschkin, du bist 'Schuld', dass ich mir ein Solowheel gekauft habe :-)

Vor kurzer Zeit habe dich zweimal unterwegs mit deinem Solowheel gesehen. Beim 2. Mal habe ich dich angesprochen und du hast noch zu mir gesagt, dass in 10 Jahren alle mit diesen Dingern rumfahren werden.

Und jetzt habe ich selber eines und bin total begeistert davon. Mit 60 Jahren auf dem Buckel gehöre ich wohl zu den ältesten Solowheel-Fahrern.

Beim 3. Mal hat es mich nach hinten abgeworfen, weil ich den Effekt der Geschwindigkeitsbegrenzung noch nie erfahren habe.

Beim 4. Mal damit fahren habe ich erst aufgehört, als nach 1h 20' die Batterie schlapp gemacht hat.

Beim 5. Mal bin ich am Bahnhof schon recht frech an den auf den Bus Wartenden vorbeigefahren.

Jetzt habe ich einfach das dumpfe Gefühl, dass ich Probleme mit der Polizei bekommen könnte. So wie du schreibst, gab es wohl bei dir irgendein Problem mit dem Licht aber sonst nichts. Ich hoffe fest, dass ich noch lange mit dem Solowheel herumfahren darf und kann.

Vielen lieben Dank, dass du mich mit diesen wunderbaren Virus angesteckt hast.

Pidu Peyer

 
Pidu Peyer, Dietlikon

Kommentar:
Hoi Pidu
Gratuliere zum Solowheelkauf. Ich selber hab das Ding jetzt seit knapp einem halben Jahr, und bin immer noch so begeistert wie am ersten Tag. Ein wirklich tolles Spielzeug, und überall wo ich kann, brauch ich's auch. Die Geschwindigkeitsbegrenzung gibts übrigens auch bei zu schnellem Fahren, und wenn man zu schnell den Berg hoch will, oder runter kann es einem auch vom Wheel hauen. Hab diesbezüglich auch schon alles mal erlebt, einfach weil ich glaubte, dass ich stressen muss. Wenn man schnell schnell wohin will mit dem Ding, wird man eben schnell zu schnell. Und das ist dann gefährlich.
In der Schweiz hatte ich wirklich noch nie Probleme mit der Polizei. In Deutschland hingegen schon. Gut ist, wenn man ihnen das Ding erklärt. Die Polizisten sind meistens recht neugierig, gerade bie so neuen Sachen.
In Amerika, wo die DInger her sind, tragen die Solowheel-Driver übrigens alle einen Helm...
Wünsche Dir noch viel Freude am Virus, und schick Dir noch einen keinen FIlm zum Thema: https://www.youtube.com/watch?v=hcNidNZctag&list=UU4iwYBmLyF3wBe6TtFRtR7A
Nadja

2684 Montag, 22. September 2014, 17:28 Uhr

Hallo Ihr beiden,

habe etliche Stücke auf You Tube angesehen. Super!!! Ich hatte noch nie etwas von Euch gesehen/gehört. Ich bin beim Studieren des 3sat-festivals auf Euren Namen gestoßen. Ich freue mich schon auf die Ausstrahlung am 12. Oktober. Wenn Ihr mal im Mainzer Unterhaus gastiert komme ich. Versprochen. Mit meiner Frau. Versprochen.

Herzliche Grüße
Stefan

 
Stefan

2683 Samstag, 20. September 2014, 13:42 Uhr

Hi ihr beiden,

vielen Dnak für die tolle Show im Tipi in Berlin am 17.09.2014. Ihr ward wirklich klasse, ich habe schon lange nicht mehr so viel gelacht. Wir haben ja danach noch kurz darüber gesprochen, warum dieses Mal in Berlin so wenig Zuschauer kommen. Ich habe mir daraufhin noch einmal bewusst die U-Bahn-Höfe etc angesehen, aber man sieht leider wirklich nicht viel Werbung für euer Programm. Dabei hättet ihr es wirklich verdient!

Viele Grüße, danke für das nette Gespräch nach der Show und hoffentlich bis bald!!!

 
Ein Berliner Fan

2682 Donnerstag, 11. September 2014, 20:08 Uhr

Hallo zusammen
Eine kleine Frage: Gibt es eigentlich ein Poster vom Programm "6 Minuten"? Es würde perfekt in mein Zimmer passen!
Das ist eines von meinen Lieblingsprogrammen. Es ist anders als die anderen und es macht mir Spass, euch dabei zuzuschauen.
Ganz liebe Grüsse, Flavia

 
Flavia Blatt

Kommentar:
Ja klar gibt es ein Plakat.
Schick Deine Adresse an:
beide@ursusnadeschkin.ch
Liebgrüss,
U&N

2681 Donnerstag, 11. September 2014, 00:47 Uhr

Das war mal ein Abend mit Bildungsanspruch. Fing schon an mit dem Caspar David Friedrich - Himmel über dem Westen von Berlin, VOR der destilliertesten Show aller Zeiten.
Und danach? Endlich ohne Keuchzeit in der RE 4 sitzen können, da hat man mehr von der Landschaft... nun gut, nicht im September so weit südlich des nördlichen Polarkreises.... aber dank Give-away sieht man in allen blinkenden Windrädern Liebe. Auch mal eine neue Perspektive.
Und kommt man dann bei dem durch mutwilliges Aufdrehen des Ventils am Hinterrad etwas nutzlosen Fahrrad ohne Luftpumpe an, kann man gleich die neugelernte Vokabel ausprobieren und statt auf englisch zu fluchen einfach "ui" sagen: da macht das Ärgern doch gleich doppelt wo viel Spaß und verdirbt wenigstens nicht die Laune.

 
Christof, Stendal

2680 Mittwoch, 13. August 2014, 00:47 Uhr

Einfach von Herzen Danke Danke Danke für diesen humorvollen, inspirierenden und schönen Abend am Fusse des Bachtels. So manche Träne floss...nein nichts trauriges...lauter Lach-Tränen :-)
Alles Gute euch beiden!

 
Cornelia

2679 Samstag, 09. August 2014, 07:42 Uhr

Hallo Ihr zwei! Wir haben euch gestern in Isny auf dem Theaterfestival gesehen und waren riesig begeistert!! Eure englischen Hundewitze und die mit den Enten waren spitze! Am meisten hat uns das Zusammenspiel von Euch fasziniert, es ist begeisternd, wie man so schön asycron und doch syncron sein kann! Vielen Dank für den wunderschönen, unterhaltsamen und kurzweiligen Abend!

 
Andi Bodenmiller, Eisenharz

2678 Samstag, 12. Juli 2014, 20:37 Uhr

Meine Auslassung (2677) war eigentlich sarkastisch-ironisch gemeint und ich hätte nicht erwartet, dass bereits akut-böse Erfahrungen existieren.

Die ganze Maut-Abzockerei überall (inkl. Bußgelder und deren Verwendung) geht m. E. inzwischen so bizarr und plump an der Erhaltung von Straßenqualität vorbei, dass wir aus Brüssel zwingend eine ergänzende Verordnung benötigen, "gerechterweise" auch den Gebrauch aller Solowheels, Inlineskates, Skateboards, modernster Tretroller usw., aber auch dass Rennen im Öffentlichen Raum mit einer entsprechenden Vorausmaut zu belegen, so dass Ihr eine Buße in D nicht mehr überraschend befürchten müsstet.
(Technisch begleit-empfohlen mit jeweils einem Katzenauge am Hintern und zwei [wut]energiegespeisten LEDs an den Knien auch für unsere Schweizer Freunde.)

"In der CH gilt also, das, was nicht geregelt ist, ist so lange erlaubt, bis es der Eidgenosse verbietet."
(Herrlich, solche demokratischen Feinheiten sind doch aber sicher irgendwie ungesund?)
Ich wünsche Euch, dass diese Schweiz noch lange diese Schweiz bleibt.

Der moderne Europäer an sich ist ja trotz allem ein zunehmend vernünftig-kritischer Europäer und ich sehe in Eurem köstlich selbstironisch-kreativem Potenzial genau das, womit man unsere Menschen in ihrem Nachdenken befördern kann - zu jedem Thema!
Vielleicht ist die "allgemeine Benutzungsgebühr" für "sich öffentliches Bewegendürfen" mit all ihren Unsinnigkeiten mal einen Sketch wert?

Einen lieben Gruß

 
Fritz, aus Deutschland

2677 Montag, 07. Juli 2014, 19:39 Uhr

Zum Solowheel-Video:
Wenn ich deutscher Verkehrsminister wäre, würde ich dieses Video im Fernsehen als schlüssige Argumentationshilfe zur Einführung einer Total-Maut für Deutschland nutzen wollen.
(Als Honorar eine attraktive Jahresmautgebühr-Erstattung?)
Schließlich ist sowas auch auf deutschen Verkehrswegen zu erwarten und nicht kostenlos zu tolerieren!

Man beachte das (mautfrei-)hämische Lachen des Schweizers U. versus N. am Schluss!

LG Fritz

 
Fritz, Deutschland

Kommentar:
Tja - Darf man im Öffentlichen Raum Solowheel fahren oder nicht?

In Deutschland hat uns die Polizei bereits verwarnt. Unsere Namen sind seither registriert, was heiss, dass wir eine dicke Busse zahlen werden, wenn wir bei Euch nochmals mit unseren Solowheels fahren und dabei erwischt werden. Denn: Was in D nicht geregelt ist, wird vorsorglich gebüsst.

In der Schweiz wurden wir auch schon von der Polizei angehalten. Es war grad am Eindunkeln, und die Polizei meinte: «Was ist denn das?», und «Sie sollten nicht ohne Licht fahren». Dass es an einem Solowheel keinen Platz für ein Front- beziehungsweise Rücklicht gibt, war unwichtig.
In der CH gilt also, dass, was nicht geregelt ist, so lange erlaubt ist, bis es der Eidgenosse verbietet. Und dann kann man mit einer Pedition Stimmen sammeln, und das neue Verbot durch eine Volksabstimmung wieder über den Haufen schmeissen.)!

-> Verschiedene Länder, verschiedene Polizisten, verschiedene Regeln!

[ 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 ... ]
 Seite drucken Konzept und Design: Hauri GmbH, ArgoviaOnline  -  © Ursus & Nadeschkin