Ursus & Nadeschkin

Tagebuch

17.09.2019

Fotoshooting «Behind the Mask»

Fotoshooting «Behind the Mask»

Gestern bekamen wir kurz vor der Show Besuch von Jean Ferry.

Als Clown, Artist und Fotograf arbeitet Ferry seit 4 Jahren an einem Foto Projekt über Clowns, «Behind the mask» wo er sie jeweils Privat und anschliessend im Bühnencharakter fotografiert. Sein Ziel: Eine großformatige Foto Ausstellung sowie ein Bildband der Motive, begleitend mit Texten über die Personen bzw. Erlebnisse mit den Personen während des Shootings.
Ferry hat bisher ca. 50 Clowns porträtiert. Die meisten sind Stars der Clowns/Theater Szene, wie
Gaston Häni, Roli Noirjean, Fumagalli, Oleg Popov, Daris Huesca, Andrej Jigalov, Peter Shub, Jeff Hess, Karl Dall,Semen Shuster - Housch-ma-Housch, Krissie Illing, Oliver Bonjour, Taquin Olivier, Lutz Weber, David Shiner usw….

Es ist ein sehr spannendes Projekt mit vielen, sehr eindrücklichen Bildern.
Hier geht’s zum Einblick: Behind the mask
(unser Beitrag fehlt noch.... aber alle anderen anschauen macht mindestens so viel Spass!)

15.09.2019

© Berliner Morgenpost

© Berliner Morgenpost

Geistreicher Mix aus Theater, Tanz und Clownerie

Bei der Deutschlandpremiere im Berliner Pfefferberg-Theater zanken sich Ursus & Nadeschkin nicht nur darüber, wie im Titel aus der Zuckerfee eine Fähre werden konnte, in der Regie von Tom Ryser geht es auch um den Clash von Chaos und Präzision. (...) Der absurde, geistreiche Mix aus Theater, Clownerie, Tanz, Kabarett und Musik ist so ungemein witzig, dass am Ende keiner mehr gehen möchte!

©Ulrike Borowczyk

-> Foto: Backstage im Pfefferberg Theater Berlin am 15. September 2019

04.09.2019

Das Konzert Theater Bern

Das Konzert Theater Bern

Das Konzert Theater Bern ist ein Traum!
So ein schönes Haus!
Und mitten in der Altstadt!

Wir sind sehr begeistert, und unsere Nussknacker-Ballett-Interpretation - ja überhaupt unser gesammtes Stück passt perfekt zum edlen Stuck und den goldglänzenden Decken- und Wandmalereien...

11.08.2019

Ausverkauft und unverregnet @ Nordart Festival

Ausverkauft und unverregnet @ Nordart Festival

Das perfekte Timing:

Vor der Vorstellung regnets.
Dann hört es auf, und wir beginnen pünktlich mit der Vorstellung.
Wärend der Vorstellung stellen wir uns vor, es regnet.
Dann regnets, und wir fragen uns, ob es jetzt regnet, weil wir es uns vorstellen, oder weil es einfach regnet unserer Vorstellung zum Trotz.
Nachher, wo man sich vorstellen kann, dass es nicht mehr regnet, hat es aufgehört, und so bleibt's dann auch trocken bis zum Schluss der Vorstellung.
Wir bedanken uns bei der Technischen Crew, die uns dieses phantastisches Dach gegen möglichen Regen konstruierte, worauf sofort grosser Applaus ertönt, der gleichzeitig tönt, als würd's jetzt doch regnen.
Die Vorstellung vom Regen der nicht kommt, ist am Ende der Vorstellung vorbei, weil er jetzt kommt. Und zwar heftig! Das perfekte Timing!

Stunden später:
Es regnet immer noch, und nach dem Abbau sitzen wir alle gemütlich (weil trocken) unter dem Regendach!
Zauberhaft! magisch! Und sehr speziell schön war's einmal mehr am nordart festival!
Danke Simon, Katja, Leila, Christian, Mike und Marcel!

09.08.2019

Sehr anstrengende Proben

Sehr anstrengende Proben

Während andere am kühlen Fluss sitzen und ihre Füsse ins Wasser baumeln lassen, arbeiten wir gerade sehr hart an der Wiedernaufnahme für unseren ersten Auftritt nach der Sommerpause am Nordart-Festival.

Wir freuen uns, dass es am Sonntag wieder los geht!