Ursus & Nadeschkin

Tagebuch

Direkt zu einem Monat im Jahr 2022 springen:

September August July June May April March February January

26.08.2022

Genug Filz

Genug Filz

Wir haben nun genug über gefilzte Haare gelesen und gehört und widmen uns lieber wieder unserer eigentlichen Berufung.
«Ferd», unserem Esel, mit dem wir bereits 150x in der Zirkusmanege spielten, haben wir übrigens auch aus den Rastagate-Zeitungen vorgelesen. Er hat sie danach mit Freuden aufgefressen. Man sieht es ihm förmlich an.

23.08.2022

Medien handeln respektlos

Medien handeln respektlos

Ich möchte etwas klar stellen:
Wenn Medien Nadeschkin's Haare als «Wischmopp» betiteln, dann werden meine eigenen Echthaar-Dreadlocks in direkten Zusammenhang mit Dreck gebracht, und damit in den Schmutz gezogen.
Das ist total daneben!
Dass man mir «Kulturelle Aneignung» anlastet ist aus meiner Sicht Zumutung genug. Aber dass man mir heute in den Zeitungen schweizweit in den Mund legt, dass ich Dreadlocks zum «Wischmopp» degradiere ist nicht nur verletzend, sondern ganz einfach gelogen und unhaltbar gegenüber allen, die Dreadlocks tragen.
Beim Gedanken daran, dreht sich bei mir der Magen um.

Nadja – Nadeschkin

Foto © Geri Born (2002)

21.08.2022

Feeh, unsere Rennkuh, geht nach Hause

Feeh, unsere Rennkuh, geht nach Hause

Der Zirkus Knie zieht ab morgen in die Romandie, und wir alle, mit Kind, Vieh und Kegel, in die verdiente Pause:
Feeh, unsere weisse Rennkuh (ein Braunvieh ;-), geht nach Hause, auf den wunderbaren Demeter-Bauernhof in Arnegg *).
Ferdinand, unser Poitou-Esel ist bereits gestern ins solothurnische Hochwald verreist, und wir putzen und packen unsere sieben Sachen und verschwinden dann auch.

*) bei Gossau SG
**) im Bild, das liebenswürdigste Bauernpaar, das wir kennen: Dominique & Urs Hartmann.

17.08.2022

Pesche fehlt!

Der Komiker und Schauspieler und Autor PETER FREIBURGHAUS ist nicht mehr da.

Pesche war ein unglaublich berührender Mensch, Schauspieler und Clown. Egal ob privat oder auf der Bühne, immer war er mit Herz, Seele und vollem Engagement dabei. Bei ihm gab es keine halben Sachen, er war authentisch und ehrlich, und immer offen für ein Gespräch, wenn wir «Jüngeren» Theaterschaffenden eine Frage hatten.

Als Clownsduo schauten wir gerne zu, wenn er mit seiner Antonia auftrat, denn: Das Duo Fischbach gastierte im Zirkus Knie, als Ursus & Nadeschkin noch in den Anfängen steckten. Von diesem eigenwilligen, verschrobenen und urkomischen Duo Fischbach konnten wir beim blossen Zuschauen immer viel lernen. Auch wenn sich unsere Tourneen viel zu selten kreuzten, ein Zusammentreffen war immer herzlich und intensiv. Von Duo zu Duo gab es vieles, das uns verband.

Aber Pesche berührte nicht nur im Theater, sondern auch im Film, und was ihm gelang, gelingt nicht vielen: Der Spagat zwischen beiden Sparten, Bühne & Film. Zum Beispiel in seiner Verkörperung vom Alzheimer geplagten Grossvater Karli im Schweizer Film «Nebelgrind» (2012). Mit dem unglaublich rührenden, traurigen, witzigen und trotzigen Charakter konnte Pesche Freiburghaus alle Facetten der elenden Krankheit einfangen. Eine wirklich grosse Leistung. Wer sich im Thema auskennt konnte hier viel weinen, lachen und verstehen lernen.

Pandemiebedingt und auch weil Pesche seit langer Zeit sehr krank war, hat man sich leider kaum noch gesehen. Er fehlt uns nicht erst jetzt, wo er der irdischen Welt endgültig entflogen ist.

wir sind sehr traurig,
Urs Wehrli & Nadja Sieger aka Ursus & Nadeschkin

16.08.2022

Bern ist schön!

Bern ist schön!

Einfach SCHÖN!

Bevor der Zirkus ins «Wälschland» wechselt, dürfen wir nochmals richtig pragelvolle Ränge geniessen! Das ist – bei solch heissen Temperaturen – überhaupt nicht selbstverständlich! 
Bern ist super!

SCHÖNE Vorstellungen!
SCHÖNES Wetter!
SCHÖNE Stadt!
SCHÖNER Platz!
und ein SCHÖNES, treues, zahlreiches Publikum!

(für die Zusatzvorstellung vom Sonntagabend um 18 Uhr gibt's noch SCHÖNE Tickets!)